Top

Deutschlandfunk Kultur sendet „Lohengrin“

2015 erschien beim Label Pentatone der Livemitschnitt einer konzertanten Aufführung aus der Berliner Philharmonie von Richard Wagners „Lohengrin“. Marek Janowski leitete das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Solisten waren Klaus Florian Vogt, Anette Dasch, Günther Groissböck, Gerd Grochowski, Susanne Resmark und Markus Brück. „Ein Lohengrin, wie man ihn sich festlicher, klangmächtiger kaum denken kann,“ schrieb der „Tagesspiegel“. Deutschlandfunk Kultur sendet die Aufnahme am Samstag, den 4. April 2020 ab 18.05 Uhr.

ARD-ALPHA sendet „Tannhäuser“ aus der Bayerischen Staatsoper

Am Ostersonntag, 12. April 2020, sendet der Fernsehsender ARD-ALPHA ab 22.00 Uhr Richard Wagners „Tannhäuser“. Die Produktion mit Klaus Florian Vogt in der Titelpartie hatte 2017 in München Premiere, der Sender zeigt einen Mitschnitt von den Münchner Opernfestspielen aus dem gleichen Jahr. Kirill Petrenko dirigiert, Anja Harteros singt die Rolle der Elisabeth. Die Inszenierung stammt von Romeo Castellucci.

„Fidelio“ aus der Mailänder Scala als Stream

Wie viele Theater bietet auch die Mailänder Scala in diesen Tagen täglich eine Oper im Onlinestream an. Am 31. März 2020 zeigt das Opernhaus in Kooperation mit der Plattform Raiplay Ludwig van Beethovens „Fidelio“ mit Klaus Florian Vogt als Florestan. Die Produktion mit Daniel Barenboim am Pult und Anja Kampe, Peter Mattei und Falk Struckmann eröffnete die Spielzeit 2014/15. Regie führte Deborah Warner. Zu sehen ist der Stream auf der Internetseite https://www.raiplay.it.   

Klaus Florian Vogt an der Bayerischen Staatsoper 2020/2021

In der Saison 2020/2021 kehrt Klaus Florian Vogt für drei Produktion an die Bayerische Staatsoper zurück: er übernimmt die Partien des Kaisers in Richard Strauss‘ „Die Frau ohne Schatten“ (24, 27. September, 3. Oktober 2020), Florestan in Ludwig van Beethovens „Fidelio“ (26., 29. Januar 2021, 1., 5. Februar 2021) und Tannhäuser (28. Februar 2021, 6., 10., 13. März 2021, 11. Juli 2021).

Rückkehr an die Metropolitan Opera

Klaus Florian Vogt kehrt nach New York zurück: Im April und Mai 2021 singt er den Kaiser in Richard Strauss‘ Märchenoper „Die Frau ohne Schatten“ in der legendären Inszenierung von Herbert Wernicke. Die musikalische Leitung übernimmt Yannick Nézet-Séguin, in den weiteren Partien sind Elza van den Heever (Kaiserin), Michael Volle (Barak), Nina Stemme (Färberin) und Evelyn Herlizius (Amme) zu hören. Der Kartenvorerkauf beginnt am 21. Juni 2020. Die Premiere ist am 16. April 2021, weiter Vorstellungen sind am 20., 24. und 27. April sowie am 1. und 6. Mai 2021.