Top

Proben in Bayreuth

In Bayreuth haben die Proben für die diesjährigen Festspiele begonnen. Klaus Florian Vogt übernimmt in gleich zwei Produktionen große Rollen: am 26. und 29. Juli sowie am 3. August 2019 singt er die Titelpartie in Yuval Sharons „Lohengrin“-Inszenierung, die musikalische Leitung hat Christian Thielemann. In Barrie Koskys gefeierter theatralischer Deutung der „Meistersinger von Nürnberg“ ist er wieder als Walther von Stolzing mit dabei, die Vorstellungen sind am 27. und 31. Juli sowie am 6., 10., 24. und 27. August 2019.

„Die tote Stadt“ aus der Mailänder Scala auf SWR2

Am 23. Juni 2019 um 20.00 Uhr sendet SWR2 eine Aufzeichnung der Neuproduktion von Erich Wolfgang Korngolds „Die tote Stad“ aus der Mailänder Scala. Seit dem 28. Mai ist Klaus Florian Vogt dort in der Inszenierung von Graham Vick in der Partie des trauernden Witwers Paul zu erleben. Als Marie/Marietta steht ihm Sopran-Shootingstar Asmik Grigorian zur Seite, Markus Werba singt die Rolle des Frank/Fritz. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Alan Gilbert.