Top

Liederabend in Kaiserlautern

„Herzensschöne und Zueignung“ überschreiben Klaus Florian Vogt und Jobst Schneiderat (Klavier) das Programm ihres Liederabends am 18. Oktober 2018 in der Fruchthalle in Kaiserlautern. Auf dem Programm stehen Lieder von Joseph Haydn, Johannes Brahms und Richard Strauss sowie Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“.

„Die tote Stadt“ in Hamburg

Als Paul in Erich Wolfgang Korngolds Oper „Die tote Stadt“ konnte Klaus Florian Vogt schon oft große Erfolge feiern. In einer eindrücklichen Produktion kehrt er im Herbst mit dieser Partie an die Hamburgische Staatsoper zurück. Im Oktober singt er zwei Mal die Rolle des Witwers Paul, der über den Tod seiner Frau nicht hinwegkommt und sich mehr und mehr in seine Träume verspinnt. Als er die Tänzerin Marietta trifft, die seiner Frau zum Verwechseln ähnlichsieht, verliebt er sich in sie – und will doch nur die Tote wieder zum Leben erwecken. Vorstellungen: 2. und 13. Oktober 2018.

Bayreuther „Meistersinger“ auf DVD und Blu-ray erschienen

Barrie Koskys umjubelte Inszenierung „Die Meistersinger von Nürnberg“ eröffneten 2017 die Bayreuther Festspiele. Rechtzeitig zur Wiederaufnahme bei den Festspielen in diesem Jahr ist im Juli 2018 ein Mitschnitt der Premiere auf DVD und Blu-ray (Deutsche Grammophon) erschienen. Mit Klaus Florian Vogt (Stolzing), Anne Schwanewilms (Eva), Michael Volle (Hans Sachs), Johannes Martin Kränzle (Beckmesser), Daniel Behle (David) und Wiebke Lehmkuhl (Magdalena). Die musikalische Leitung hat Philippe Jordan.