Top

Deutsche Oper Berlin: Klaus Florian Vogt singt Tannhäuser

In einer Vorstellung ist Klaus Florian Vogt als Tannhäuser in Berlin zu erleben: Am 20. Februar 2022 übernimmt er die Titelpartie in Richard Wagners romantischer Oper an der Deutschen Oper Berlin. Unter der musikalischen Leitung von GMD Donald Runnicles sind unter anderem Camilla Nylund (Venus/Elisabeth) und Tobias Kehrer (Landgraf Hermann) zu hören, die Inszenierung stammt von Kirsten Harms.
Vorstellung: 20. Februar 2022, 17.00 Uhr

Klaus Florian Vogt singt Schuberts „Winterreise“

Im Januar 2022 folgt Klaus Florian Vogt einer Einladung des Duisburger Philharmoniker und ihres Generalmusikdirektors Axel Kober. Auf dem Programm steht Schuberts „Winterreise“ in der Bearbeitung von Hans Zender. Dessen „komponierte Interpretation“, die eher den Rang einer Eigenkomposition hat, konnte sich auf den Konzertpodien schnell durchsetzen und wird nun am 19. und 20. Januar 2022 in der Duisburger Philharmonie Mercaturhalle aufgeführt.
Schuberts „Winterreise“ mit Klaus Florian Vogt, 19. und 20. Januar 2022, Duisburger Philharmoniker