Top

Klaus Florian Vogt singt Schuberts „Winterreise“

Im Januar 2021 folgt Klaus Florian Vogt einer Einladung des Duisburger Philharmoniker und ihres Generalmusikdirektors Axel Kober. Auf dem Programm steht Schuberts „Winterreise“ in der Bearbeitung von Hans Zender. Dessen „komponierte Interpretation“, die eher den Rang einer Eigenkomposition hat, konnte sich auf den Konzertpodien schnell durchsetzen und wird nun am 19. und 20. Januar 2022 in der Duisburger Philharmonie Mercaturhalle aufgeführt. Schuberts „Winterreise“ mit Klaus Florian Vogt, 19. Und 20. Januar 2022, Duisburger Philharmoniker

 

„Die tote Stadt“ an der Wiener Staatsoper

In der Spielzeit 2021/22 kehrt Klaus Florian Vogt als Paul für die Wiederaufnahme von Erich Wolfgang Korngolds „Die tote Stadt“ an die Wiener Staatsoper zurück. Mit ihm zusammen singen Vida Miknevičiūtė (Marietta/Marie), Adrian Eröd (Frank/Pierrot) und Monika Bohinec (Brigitta), die musikalische Leitung hat Thomas Guggeis, die Inszenierung stammt von Willy Decker. Vorstellungen: 6., 9., 11. und 14.2.2022.

„Tannhäuser“ in Hamburg

Die Hamburgische Staatsoper präsentiert in der nächsten Spielzeit eine Neuproduktion von Richard Wagners romantischer Oper „Tannhäuser“ mit Klaus Florian Vogt in der Titelpartie, Georg Zeppenfeld (Landgraf Hermann), Jennifer Holloway (Elisabeth) und Tanja Ariane Baumgartner (Venus). Die musikalische Leitung hat Kent Nagano, Regie führt Kornél Mundruczó. Die Premiere ist am 24. April 2022.

„Des Knaben Wunderhorn“ aus der Elbphilharmonie

Auf dem Programm des digitalen Internationalen Musikfestes Hamburg stand im Mai 2021 auch ein Konzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester und Klaus Florian Vogt, die Leitung hat Kent Nagano. Klaus Florian Vogt singt Lieder aus Gustav Mahlers „Des Knaben Wunderhorn“, das Konzert ist im kostenlosen Stream verfügbar unter www.youtube.com/watch

Klaus Florian Vogt wird Honorarprofessor an der Musikhochschule Lübeck

Klaus Florian Vogt wird zum Honorarprofessor der Musikhochschule Lübeck ernannt. „Das ist eine große Ehre“, sagt er. „Mit der Musikhochschule Lübeck bin ich emotional eng verbunden, denn hier hat meine Gesangskarriere ihren Anfang genommen. Besonders freue ich mich auf den Austausch mit den Studentinnen und Studenten.“ Die Überreichung der Ehrenurkunde an Klaus Florian Vogt ist am Freitag, 7. Mai um 19.30 Uhr im Livestream unter www.mh-luebeck.de zu erleben.

Mozarts „Die Zauberflöte“ aus der Semperoper

Die Semperoper lädt mit Mozarts „Die Zauberflöte“ zu einem digitalen Opernbesuch ein. In der neuen Inszenierung von Josef E. Köpplinger singen Klaus Florian Vogt, René Pape und Nikola Hillebrand, am Pult steht Christoph Gedschold. Die Aufzeichnung steht bis zum 4. Juli 2021 auf arte.tv zur Verfügung.